Typ M 8022019-03-19T11:30:32+00:00

Typ M 802

  • Das Filtergerät M 802 ist eine mobile Filteranlage, die bei vielen Aufgabenstellungen im Bereich Filtration von Rauchen, Stäuben und Gasen einsetzbar ist.
  • Das Gerät wurde auf Grundlage von DIN EN ISO 15012-1 (2005) geprüft und ist IFA (vormals BGIA) zertifiziert (IFA Nr. 201020469/1140) für die Schweißrauchklasse „W3“ (Abscheidegrad > 99,9 %).
  • Bei bestimmungsgemäßer Verwendung ist der M802 zum Abscheiden von Rauchen geeignet, die durch schweißtechnische Trenn- und Fügeverfahren bei der Bearbeitung von unlegierten Stählen, einschließlich hochlegierte Chrom-/Nickelstähle freigesetzt werden.
  • Als weiteres Prüfsiegel wurde dem M802 das GS – Zeichen verliehen. Dem Gerät wird dadurch bescheinigt, dass es den Anforderungen des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes (GPSG) entspricht.

Funktionsweise
Mittels selbsthaltendem Absaugarm (3m Schlaucharm) wird die schadstoffbelastete Luft in die Filteranlage eingesaugt. In einem mehrstufigen Filterverfahren werden die Partikel / Gase aus dem Luftstrom gefiltert und die saubere Luft dem Arbeitsraum wieder zugeführt.

Einsatzbereich
Bei Schweißarbeitsplätzen, im Werkstattbereich, für Lötanwendungen, bei Restauratoren und in Schlossereien.

Lieferumfang
Sie bekommen ein komplett betriebsbereites „Plug and Play System“, der Absaugarm muss vor Inbetriebnahme angeschlossen werden.

Aufbau
Das Gehäuse ist aus einer stabilen Stahlblechkonstruktion gefertigt und innen sowie außen mit einer Pulverbeschichtung versehen. Die Filterelemente sind über eine Wartungsklappe zugänglich und können somit sehr einfach und schnell entnommen werden. Die Anlage verfügt über zweckmäßige Bedienelemente.

Optional mit Vorabscheider
Erhältlich als Nachrüstsatz

  • Perfekter Funkenschutz!
  • Stark erhöhte Filterstandzeiten: verringerte Folgekosten!
  • Kinderleichter Einbau!